Rusticana Homeoffice

18. Apr 2020 | Angebote, News

Neues und Angebote

Claudia Gans

Claudia Gans

Gästehaus Rusticana

Homeoffice im Rusticana

Abstand schafft Nähe. Wirklich?
Wir vermissen die Freunde und Gäste vom Rusticana. Unser Haus ist ungewöhnlich still ohne Euer Lachen, Euren Erzählungen vom erlebnisreichen Tag, dem Zischen beim Öffnen einer Sekt oder Bierflasche, dem Klappern von Geschirr, dem Geräusch Eurer Tritte auf der Treppe, der Sound der verschiedenen Zimmertüren. Es fehlt uns das Lächeln vom Balkon oder auf der Terrasse, wenn Ihr entspannt in die Sonne blinzelt. Ihr fehlt uns!

Homeoffice?

Im Moment beherrscht vor allem ein Geräusch das Rusticana: die Bohrmaschine oder Säge! Gearbeitet  wird fast in allen Zimmern. Sei es  ein neuer Haken an der Wand, neue Arbeitsplatten in den Küchen, modernere Wasserhähne oder ein kompletter Boden.
Claudia näht Vorhänge, hängt Bilder um oder neue auf, poliert Holz, putzt die Baustellen und was es sonst noch so zu tun gibt.
Oma Thomanek hat die ersten Blumen im Garten gepflanzt und versorgt uns oft mit Essen, wenn es bei uns mal wieder später wird. Wir können nicht behaupten, dass es uns langweilig ist.

Neben allen anfallenden Arbeiten spielen wir auch selbst gerne Gast. Wir sitzen auf unseren schönen Terrassen, schauen was der Weinkeller so hergibt und lassen zwischen durch den Herrgott auch mal einen guten Mann sein;  Uns ist aufgefallen liebe Gäste: Ihr seid zu beneiden, hier Urlaub machen zu dürfen.

Wie immer wird uns am Schluß die Zeit davon laufen, wenn wir endlich wieder öffnen dürfen.
Wann das sein wird, kann uns derzeit leider noch keiner sagen. Und wenn es dann soweit ist, wissen wir auch nicht genau, wie alles ablaufen wird. Aber wir denken, gemeinsam kriegen wir das hin und Ihr werdet eine schöne Zeit im Rusticana genießen.
Mit einem Lächeln und Verständnis für besondere Situationen kann dann gar nichts mehr schief gehen.

Unser Wiedersehen liegt noch ein wenig in der Ferne, dennoch schicken wir Euch heute schon ein Lächeln aus Klais und der Alpenwelt Karwendel.

Claudia und Willi im Homeoffice

Name *

E-Mail-Adresse *

Anreise Abreise

Nachricht | Message